Charles Kuonen Hängebrücke

Die längste Fussgänger-Hängebrücke der Welt

Stellen Sie sich vor: In diesem Augenblick stehen Sie in der Mitte der längsten Fussgänger-Hängebrücke der Welt. Unter Ihnen geht es 85 Meter in die Tiefe, während rundherum das Weisshorn und die erfrischende Bergwelt des Mattertals erstrahlen. Genüsslich tauchen Sie in die Schönheit der Natur und in die wohltuende Stille ein...

Die Charles Kuonen Hängebrücke

Die nach dem Hauptsponsor Charles Kuonen benannte Fussgänger-Hängebrücke misst stolze 494 Meter. Sie spannt sich bis zu einer Höhe von 85 Metern über das Grabengufer im Mattertal. Oberhalb von Randa gelegen, präsentiert sie sich als «Monument fürs Bergpanorama».

Die Brücke gewährleistet, dass der Europaweg zwischen Grächen und Zermatt als reiner Höhenweg begehbar ist - dieser zählt übrigens zu den schönsten Panorama-Wanderwegen der Schweiz. Und da die transparente Konstruktion stets in die Tiefe blicken lässt, ist auch für etwas Nervenkitzel gesorgt. Trotz ihrer filigranen Erscheinung ist die 65 Zentimeter breite Brücke aber äusserst stabil.

Die Fakten im Überblick:

  • Brückenlänge: 494 Meter
  • Höchster Punkt: 85 Meter
  • Breite: 65 Zentimeter
  • Erreichbarkeit zu Fuss: Ab Randa: 2 bis 2.5 Stunden, ab Grächen: 6 – 7 Stunden, ab Zermatt: 6 – 7 Stunden
  • Geöffnet von Mai bis November. Bei Gewitter ist die Überquerung zu vermeiden.
  • Geeignet für die ganze Familie.
  • Der Zutritt ist kostenlos.

Sind Sie schwindelfrei? Dann kann das Abenteuer losgehen!

 

Package mit Wanderung zur Brücke und
1 Übernachtung extern